fg_logo.jpgfg_logo2.jpgfg_logo3.jpgfg_logo4.jpgfg_logo5.jpg

KTM 380 EGS (1998)

Marke/Modell KTM 380 EGS
Baujahr 1998
Testjahr 2001
Tester ktm
ccm 368
PS fü zfü

 

"A Zwatakter, na servas!"

 

So, oder so ähnlich ham alle reagiert wie i gsagt hab dass i mir ein neues Mopperl kauft hab. Und "Mopperl" is wirklich die richtige Bezeichnung für das Gerät.

 

Der Umstieg von der 620er is schon heftig. Schließlich hat das Ding noch mehr Leistung und deutlich weniger Gewicht.

 

Der Unterschied zwischen der EGS und der EXC liegt im Kabelbaum und Ständer. Die EGS hat Blinker (san natürlich nimmer drauf) und richtigen analogen Tacho *brrr* und an Hauptständer, wobei die EXC an klanan Digitaltacho und einen Seitenständer hat. Der Gewichtsunterschied is ca. 5 Kilo. Werds mir vielleicht mal umbauen.

 

Die Anstarttechnik is a a bissl gewöhnungsbedürftig, aber wenns mal warm is springts wirklich gut an.

 

Wartungsseitig sind 2Takter halt auch heftig. Immer alles Putzta sonst nix mehr gehta.

 

Dafür isses im Gelände wirklich ein Traum. Der Motor hat einfach immer Leistung und zaht gewaltig an. Wehe dem der hinter Dir fahrt, der bekommt a Menge Schotter ins Gsicht. An die fehlende Motorbremswirkung muss man sich als 4Takterfahrer auch gewöhnen. Vor allem wenn man beim ersten Abhang mit an Mordskaracho rausschiesst.

 

Naja, der grösste Haken was Enduroeinsatz betrifft ist der Benzinverbrauch. Das ist wirklich extrem. 13,5 Liter!! Das entspricht einer Reichweite von 65 Kilometer.
Noch dazu isses so dass das 2Takt Gemisch (1:40) mit an gscheiten Öl auf fast 20,- Schilling/Liter kommt.

 

Hab mir jetzt mal an 12 Liter Tank kauft (für Rumänien). Damit sollten sich bei etwas moderaterer Fahrweise fast 100 Kilometer ausgehen :-)

Plus

 

  • Bremsen
  • Fahrwerk im Gelände
  • Leistung
  • günstige Erhaltungskosten

 

Minus

 

  • Benzinus Verbrauchus Maximus (13 bis 15 Liter) bei einem 7 + 2 Liter Tank!
  • Strasse? Vergiss es!

 

Defekte

 

  • keine

 

Kommentare anderer

 

  • Silvi: Stinkt & qualmt wie mein alter 2Takt-Rasenmäher - aber inzwischen bin ich nach jahrelangem "hinterherhecheln" fast süchtig drauf. Ausserdem weiß ich immer, wo der Weg lang geht - weil der ktm ist ja meist nach kürzester Zeit nimmer zu sehn *gg*